Verleihung Sportabzeichen

Die aktiven Freizeitsportlerinnen und -sportler freuten sich über ihre Auszeichnungen.

 

Am Freitag, den 24.03. fand wieder die Verleihung des Deutschen Sportabzeichens durch den FC Wernberg im Sportheim statt. Die Urkunde gilt als höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen. In den Bereichen Ausdauer, Koordination, Kraft und Schnelligkeit können Freizeitsportler jeden Alters ihr Können sowie ihre Fitness testen und natürlich unter Beweis stellen.

Als Belohnung für ihre Mühen konnten wieder zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ihre Urkunden von Heidi Schwendner, der Organisatorin des Sportabzeichens, strahlend entgegennehmen.

Insgesamt wurden 59 Sportabzeichen in Bronze, Silber und Gold überreicht. Davon fielen 35 an Erwachsene und 24 an Kinder und Jugendliche. Des Weiteren konnte ein Bambiniabzeichen, für Kinder unter 6 Jahren, übergeben werden.

Folgende erwachsene Personen haben im vergangenen Jahr das Deutsche Sportabzeichen abgelegt (Anzahl der Abzeichen in Klammer): Monika Jäckel (42), Marianne Bullin (40), Heidi und Manfred Schwendner (je 38), Marianne Riedl (36), Jutta Mutzbauer (30), Franziska Gradl (27), Reiner Jakowetz (24), Siegfried Spindler (21), Friedrich Riedl (20), Markus Weber (19), Gerhard Ibler (15), Willi Gradl (14), Andreas Pusch (12), Monika Schlögl (11), Doris Zintl (11), Sonja Theierl (10), Margit Widder (9), Norbert Wingenbach (7), Claudia Lang (7), Kurt Doll (7), Claudia Wandzioch (6), Regina Wingenbach (6), Martina Spindler (5), Horst Baumann (3), Angela Rahn (3), Florian Ernst (2), Eva Ernst (2), Stefan Mutzbauer (2), Jörg Binder (1), Peter Zintl (1), Nicole Kiener (1), Stefanie Herter (1), Korbinian Windl (1), Christopher Paulus (1).

Bei den Kindern und Jugendlichen sahen die Leistungen folgendermaßen aus: Emma Jakowetz (11), Anna Widder (9), Emilia Lang (9), Lisa Widder (7), Sophia Riedl (7), Julia Kirchner (7), Theresa Geitner (7), Milena Gradl (6), Felix Riedl (6), Toni Spindler (6), Fabian Riedl (6), Martin Paulus (6), Max Gradl (4), Klara Schöner (4), Sarah Hengl (4), Max Weißmann (3), Timo Butz (2), Christian Zintl (2), Luisa Mutzbauer (2), Elsa Bäumler (1), Sebastian Riedl (1), Bastian Ernst (1), Johannes Zintl (1), Leo Spindler (1).

Heidi Schwendner freute sich über die zahlreiche Teilnahme aller und besonders darüber, dass auch wieder viele Familien und die Loew Aktivgruppe mitmachten. Ihren besonderen Dank sprach sie der gesamten Vorstandschaft des FC Wernberg, der Sparkasse für die erneute Finanzierung der Urkunden und Abzeichen sowie Friedrich Riedl, für das Saubermachen und Herrichten der Tartanbahn aus.

Auch in diesem Jahr können wieder alle Sportbegeisterte und natürlich auch diejenigen, die bisher noch nie dabei waren, bei der Ablegung des Sportabzeichens mitmachen. Jeder ist herzlich willkommen, denn für Sport und Bewegung ist es nie zu spät.

1 2